Antioxidantien

/Tag:Antioxidantien
7 01, 2017

7 Irrtümer rund um Antioxidantien

2017-09-06T18:20:33+00:00 7 Januar 2017|Ernährungstrends, Ernährungswissenschaft|0 Comments

Gibt man den Begriff „Antioxidantien“ bei Google ein, erhält man 1,8 Millionen Einträge. Die meisten davon preisen die sogenannten „Radikalfänger“ in Bezug auf ihre proklamierten gesundheitsförderlichen Wirkungen: Sie sollen vor Krebs, Gelenkerkrankungen, Hautalterung, Herzkreislauf-Erkrankungen, Augenproblemen, Demenz und vielem mehr schützen. Dementsprechend solle man antioxidantienreich essen, also im Besonderen viel Obst und Gemüse und auch sogenannte [...]

12 03, 2016

Schlafhormon in unseren Lebensmitteln?

2017-09-06T18:20:37+00:00 12 März 2016|Ernährungstipps, Ernährungswissenschaft|0 Comments

Vielleicht hat jemand von euch schon einmal von den sogenannten Nachtmilchkristallen gehört: Milchkühe werden in der Nacht gemolken, weil ihre Milch dann besonders viel von dem Schlafhormon Melatonin enthalten soll. Diese Nachtmilch wird dann zur Konservierung zu einem kristallinen Pulver verarbeitet, das man sich vor dem Schlafengehen ins Getränk oder Essen rühren kann. [...]

20 02, 2016

6 Arten, Hülsenfrüchte in die Ernährung zu integrieren – Mehr Eiweiß für Veganer

2017-09-06T18:20:37+00:00 20 Februar 2016|Ernährungsberatung, Ernährungstipps, Ernährungswissenschaft, Rezepte|0 Comments

Der Verzehr von Hülsenfrüchten (Linsen, Bohnen, Erbsen, Soja, ...) ist weltweit der wichtigste Prädiktor (= „Vorhersager") für das Überleben. Pro 20 g, die am Tag gegessen werden, lässt sich das Risiko, an einem frühen Tod zu versterben um ganze 8% reduzieren((Darmadi-Blackberry, Irene; Wahlqvist, Mark L.; Kouris-Blazos, Antigone; Steen, Bertil; Lukito, Widjaja; Horie, Yoshimitsu; Horie, [...]

7 09, 2015

Anthocyane zur Darmkrebs-Prävention?

2017-09-06T18:20:38+00:00 7 September 2015|Ernährungswissenschaft|0 Comments

Darmkrebs ist weltweit ein gravierendes Gesundheitsproblem. In Deutschland stand Darmkrebs im Jahr 2010 in seiner Häufigkeit bei Männern an dritter und bei Frauen an zweiter Stelle, nach Prostata- und Lungen- bzw. Brustkrebs((https://www.nds-krebsgesellschaft.de/zahlen_daten_fakten.html; abgerufen am 07.09.2015)). Die Prognose dieser Erkrankung ist mittelmäßig: Fünf Jahre nach der Diagnose lebt noch etwa die Hälfte der Betroffenen. Da [...]