Monthly Archives: Februar 2016

//Februar
27 02, 2016

Serie: Übeltäter in unserer Ernährung | Teil 4 | Schwermetalle

2017-09-06T18:20:37+00:00 27 Februar 2016|Ernährungsberatung|2 Comments

Schwermetalle sind eine Gruppe von Metallen, die teilweise für den Menschen lebensnotwendig sind, d.h. über die Nahrung in kleinen Mengen aufgenommen werden müssen. Sie werden auch als Spurenelemente bezeichnet (z.B. Eisen, Chrom, Kupfer, Mangan, Zink, ...).  Zu den Schwermetallen zählen aber auch drei Vertreter, die selbst in Kleinstmengen für den Menschen giftig sind und daher [...]

20 02, 2016

6 Arten, Hülsenfrüchte in die Ernährung zu integrieren – Mehr Eiweiß für Veganer

2017-09-06T18:20:37+00:00 20 Februar 2016|Ernährungsberatung, Ernährungstipps, Ernährungswissenschaft, Rezepte|0 Comments

Der Verzehr von Hülsenfrüchten (Linsen, Bohnen, Erbsen, Soja, ...) ist weltweit der wichtigste Prädiktor (= „Vorhersager") für das Überleben. Pro 20 g, die am Tag gegessen werden, lässt sich das Risiko, an einem frühen Tod zu versterben um ganze 8% reduzieren((Darmadi-Blackberry, Irene; Wahlqvist, Mark L.; Kouris-Blazos, Antigone; Steen, Bertil; Lukito, Widjaja; Horie, Yoshimitsu; Horie, [...]

10 02, 2016

Warum die meisten Menschen Brokkoli falsch zubereiten

2017-09-06T18:20:37+00:00 10 Februar 2016|Ernährungstipps, Ernährungswissenschaft|0 Comments

Brokkoli ist eigentlich ein unkompliziertes Gemüse - man kann nicht viel falsch machen. Einfach waschen, in Röschen unterteilen und in etwas Salzwasser oder Gemüsebrühe dünsten oder dämpfen bis er bissfest oder weich ist. Fertig! Leider zerstört man jedoch auf diese Weise den Wunderstoff im Brokkoli, der gerade für dessen gesundheitsförderliche Eigenschaften((Conzatti, Adriana; Froes, Fernanda Carolina Telles [...]

8 02, 2016

Wie gesund sind eigentlich Sojaprodukte – Teil 2: Ist Soja schädlich für die Schilddrüse?

2017-09-06T18:20:37+00:00 8 Februar 2016|Ernährungswissenschaft|6 Comments

Ein weiteres verbreitetes Vorurteil neben dem, dass Soja Brustkrebs verursache, ist die Annahme, dass Soja die Schilddrüse schädige. Genauer gesagt, die in den Sojabohnen enthaltenen Isoflavone sollen einen so genannten goitrogenen Effekt haben, d.h. sie sollen die Aufnahme von Jod in die Schilddrüse behindern und/oder bestimmte Enzyme hemmen, die Schilddrüsenhormone herstellen. Da die Schilddrüse für die [...]

6 02, 2016

Arginin und Bluthochdruck

2017-09-06T18:20:37+00:00 6 Februar 2016|Ernährungswissenschaft|0 Comments

Der häufigste Anlass, warum heutzutage die Praxis des Hausarztes aufgesucht wird, ist der Bluthochdruck, auch arterielle Hypertonie genannt((W. Fink, G. Haidinger: Die Häufigkeit von Gesundheitsstörungen in 10 Jahren Allgemeinpraxis. In: Z. Allg. Med. 83.200, 102–108.)). Ca. 50% aller Erwachsenen leiden an Bluthochdruck; bei Menschen mit Adipositas beträgt der Wert sogar schon 75%. Damit ist diese Erkrankung [...]